Wohlfühltag – Wir besuchen die Hörnerdörfer am Donnerstag, 26. April 2018 um 10.00 Uhr

Treffpunkt: Panoramaweg Ofterschwang beim Busche-Berta-Hüs-Museum „Gutes vom Dorf – Direktvermarktung in Ofterschwang: denn das Gute liegt so nah“: Welche Philosophie genau dahinter steckt und welches Konzept daher verfolgt wird, darüber informieren uns Bürgermeister Alois Ried und Waltraud Bächle- Waibel. Sie ist mit ihrem Kräuterhof nicht nur Partnerin von „Gutes vom Dorf“, sondern war im Wesentlichen auch Initiatorin.

Im Anschluss an den Besuch des Dorfladens fahren wir nach Bolsterlang zur „Alten Sennerei“ der Familie Martin. Die junge Familie verarbeitet seit 2017 die gesamte Milch direkt auf dem Bergbauernhof. Bei einer kleinen Führung durch die Käsekeller erfahren wir alles Wissenswerte. Es bietet sich die Gelegenheit zum Einkauf. Zum Mittagessen sind wir im Gasthof Hirsch der Familie Müller in Tiefenberg eingeplant. Hier gibt es außerdem eine Milchzapfsäule zu sehen. Über die Funktion und die Erfahrungswerte werden wir vor Ort mehr erfahren. Nach dem Mittagessen haben wir uns dann eine Erholung verdient, und es wird Zeit für tiefes Durchatmen im Lea Vitalhaus – der Allgäuer Salzgrotte in Fischen. Neben dem gesundheitlichen Aspekt ist es vor allem ein Ort der Ruhe und Entspannung. Im Hause werden wir nach Kaffee und Kuchen den Wohlfühltag abschließen.

Unkosten: 10 € (im Preis inbegriffen: Besuch der Salzgrotte und Gastgeschenke);

Mitzubringen: weiße Socken für den Besuch der Salzgrotte

Anmeldung bis 22. April 2018 bei Friedolinde Ammann (08324 7648) oder Karolin Herz (08386 939188; abends).